reAger

Direkt zum Seiteninhalt
(c) der-augenlauscher.de




DEUTSCHLAND. 2065.




MÜNCHEN.
Deutschland. Ein Land in der Mitte Europas. Ein Land, ein Staat am Boden. Eine Infrastruktur, die kaum mehr vorhanden ist. Eine darbende Bevölkerung. Von der Regierung ist nichts zu hören, die Demokratie ... eingeschlafen. Menschen gehen ihrem eintönigen Tagwerk nach. Sie sind entweder Verpacker oder Beamte.

Und die Kinder?

Die Kinder sind auf sich selbst gestellt. Sie sind den Ausgewachsenen egal. Diese nehmen nur das Geld, das sie für den sinnlosen Nachwuchs bekommen.

Nachwachsende sind zu einer Einnahmequelle ohne Rechte verkommen.
Verlorene
Kinder und Jugendliche.
Emma, 17: »Psychische Gewalt zuhause, psychische Gewalt in der Schule. Physische Gewalt zuhause, physische Gewalt in der Schule. Sexuelle Gewalt zuhause, sexuelle Gewalt in der Schule.
Anonymität. Nachbarschaftsstreit. Wasserknappheit. Umweltverschmutzung. Klimazerstörung. Sorgenignoranz. Mobbing. Depression. Arbeitslosigkeit. Bildungsmangel. Kommunikationsmangel. Medienmangel. Informationsmangel. Zensur. Demokratiemangel. Bürokratieübertreibung. Toleranzmangel. Geldmangel. Grundbedürfnissmangel. Sozialkälte. Hygienemangel. Ärztemangel. Tafelnotwendigkeit. Gesetzeswillkür. Rassismus. Gemeinnützigkeitsverbot. NGO-Verbot. Ehrenamtsverbot. Hilflosigkeit. Erniedrigung. Würdeignoranz. Spaltung. Klassengesellschaft. Tristesse. Argwohn. Feindseligkeit. Verschwörungen. Neue Weltordnung. Staatspläne. K|D. #kidisdeath #zuvielebaustellen #liebergehen #dasistmeindeutschland #einopferleideneinlebenlang #meetoo«



NichtmeineSuppe, 16: »Brutale Ungleichheit, soziale Spaltung, Menschen werden abgehängt. Was früher vertikal durch die Gesellschaft mit ihren Generationen ging, geht nun horizontal durch jede einzelne Familie. Während wir und die Studenten um Aufmerksamkeit schreien, gehen die Ausgewachsenen einfach weiter zur Arbeit. Es interessiert sie nicht oder der Staat sagt ihnen, es hat sie nicht zu interessieren. Wir sind verdammt! Rassismus, Bandenkriminalität, chronische Krankheiten, zu wenig Versicherungen, Armut, Drogenmissbrauch und Gewalt in Familien. Daraus resultiert unser Frust und unsere Wut ! Wenn der Staat redet, redet er über ein gutes Leben für Ausgewachsene. Uns Heranwachsende hat er vergessen. Wir dürften nun auch nicht mehr wählen seit einigen Jahren. Du musst 21 Jahre alt sein. Geht noch mehr Ignoranz



Graffity, 19: »Wo ist die Liebe der Eltern zu ihren Kindern geblieben?«




DIES IST DIE GESCHICHTE ...




... EINES JUNGEN UND EINES MÄDCHENS ...




... DIE EINEN RACHEPLAN SCHMIEDEN ...




... DER DIE AUSGEWACHSENEN-WELT
IN DEN ABGRUND STÜRZEN SOLL ...



KINDER DER WELT!
ES WIRD ZEIT.
ES WIRD ZEIT FÜR VERÄNDERUNG!


Eine Kapsel K|D am Tag sorgt dafür, dass es bald vorbei ist!



K | D
Als die Kinder die Erde verließen.

Ein Roman aus dem reAger-Universum.


Die Geschichte einer verlorenen Generation.

JETZT

als ebook und softcover
(c) 2020 - 2021
Zurück zum Seiteninhalt